Immobilien News

Service & Beratung

Unsere Kunden werden von uns kompetent und ausführlich beraten. Bei dem ersten Kennenlern-Gespräch ist es uns ganz wichtig zu erfahren, aus welchem Grund der Kunde eine Immobilie kaufen möchte. So können wir gut herausfinden, welche Art der Kapitalanlage am Besten zu ihm passt. Möchte er ein eigen genutztes Haus für seine Familie, eine vermietete Eigentumswohnung mit hoher Wertsteigerung oder eine Wohnung im Betreuten Wohnen für seine Eltern? Nach dem ersten Gespräch zeigen wir dem Kunden die für ihn am sinnvollste Alternative auf und berücksichtigen dabei all´ seine privaten und finanziellen Umstände.

Weitere Betreuung auch nach dem Kauf

Unsere Kunden betreuen wir selbstverständlich noch viele, viele Jahre nach dem Kauf einer Immobilie. Die meisten unserer Kunden sind "Wiederholungstäter" und natürlich möchten wir diese Kunden auch bei Anschlusskäufen beraten und ihnen helfend zur Seite stehen. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, die steuerlichen Vorteile geltend machen zu können, beantworten Ihnen Fragen, die sich im Anschluss an den Kauf ergeben und begleiten sie oftmals so lange, bis sie ihr eines Objekt gewinnbringend weiterverkaufen, um ein neues Immobilieninvestment in Angriff zu nehmen.

Individuelles Finanzkonzept

Die richtige Finanzierung ist ein wichtiger Baustein, den man beim Kauf einer Immobilie sehr ernst nehmen muss. Die finanziellen Mittel, die der Erwerber für diese Investition benötigt, kann er entweder durch die Bank fremd finanzieren oder aus eigenen Mitteln selbst finanzieren. Für die von der Bank bereitgestellte Summe hat der Erwerber Zinsen zu zahlen. Wir gehen ganz ausführlich die private und finanzielle Situation mit unserem Kunden durch und finden das passende Finanzkonzept, zusammen mit der attraktivsten Bank, heraus. Oftmals finanzieren die Kapitalanleger zu 100%. Die Hausbank des Kunden finanziert in der Regel nur bis zu 80% des Kaufpreises.  Wir empfehlen überregional arbeitende Banken, die auch die Möglichkeit einer Vollfinanzierung des Kaufpreises und der Nebenkosten, bei entsprechender Bonität darstellen können. Je höher das Eigenkapital desto niedriger auch der Zinssatz. Für den Anleger stellt sich daher die Frage, ob er bereit ist auf Liquidität zu verzichten, um einen Zinsvorteil zu erlangen.

Wir verhandeln mit den Banken, stellen Vergleiche auf, tragen die Kundenwünsche bei verschiedenen Banken vor und reichen dann das Geschäft dort ein, wo wir die besten Konditionen bekommen haben. Der Erwerber spart sich viel Zeit und hat es sehr einfach und bequem. Das ist unser Rundum Sorglos-Paket.

Wirtschaftliche Berechnung

Die steuerliche Berechnung (auch Musterberechnung genannt) fertigen wir für unseren Kunden in unserem Hause an und beantworten aufkommende Fragen. Dafür brauchen wir nur einige, wichtige Eckdaten. Diese Berechnung ist auch für jemanden, der eine professionelle Berechnung vorher noch nie gesehen hat, relativ leicht verständlich. Eine Immobilien-Investition ist nicht nur vom individuellen Steuersatz sondern auch von den unterschiedlichen Finanzierungsmöglichkeiten abhängig. Anhand dieser Berechnung kann der Erwerber ganz einfach sehen, wie sich die Immobilie jetzt und voraussichtlich in den Folgejahren rechnet.

Vor Ort Besichtigung

Auch, wenn Sie sich durch unsere professionelle Objektaufbereitung ein sehr gutes Bild von dem Objekt machen können,
gibt es den Kunden ein noch besseres Gefühl, wenn sie sich das Objekt vor Ort ansehen können. Wir haben deutschlandweit Mitarbeiter für Sie vor Ort, die Sie am Objekt in Empfang nehmen und Ihnen alle Fragen beantworten können, die während der Objektbegehung aufkommen. Aber auch wir fahren mit Ihnen zusammen gern zu Ihrem Wunschobjekt. Besonders Objektveranstaltungen, die mehrmals im Jahr stattfinden, eignen sich dafür und sind sehr informativ.

Wir nehmen uns gern die Zeit, dem Erwerber die Stadt, in der sich das Objekt befindet, nahe zu bringen und wichtige Informationen zu dem Standort zu liefern, die eine Kaufentscheidung begründen könnten. Anhand der Musterwohnungen können wir dem Erwerber zeigen, wie die Ausstattung der angebotenen Wohnungen aussehen wird. Sollte es einmal keine Musterwohnung in einem unserer Objekte geben, zeigen wir sehr gern Referenzobjekte, die dem Erwerber einen reellen Eindruck des fertigen Objektes geben können.

Haus- und Mietverwaltung

Jede unserer Immobilien verfügt über eine professionelle Haus- und Mietverwaltung. So wird die Immobilie für den Erwerber nicht zu einem nervenaufreibenden Investment in das viel Zeit investiert werden muss.

Zu den Aufgaben der Hausverwaltung zählen: Die Erstellung eines Wirtschaftsplanes und der Nebenkostenabrechnung mit den jeweiligen Mietern, die Abrechnung der Nebenkostenvorauszahlungen, die Einholung von Mietrückständen, die Verwaltung von Kautionen, die Neuvermietung, die Durchführung von Wohnungsübergaben, die Kontrolle der Schönheitsreparaturen, die Verwaltung der Instandhaltungsrücklage usw. Die Kosten für die Verwaltung sind vom Eigentümer steuerlich absetzbar.

Notariatsservice und Beratung

Entweder schließt man den Kauf einer Immobilie direkt mit einem Kaufvertrag ab oder beurkundet das Kaufangebot und die Annahme. Der Kunde kann sich den Notar selbst aussuchen, wir haben jedoch einen Hausnotar bei dem wir seit Jahren Beurkundungen durchführen. Nachdem das Kaufangebot beurkundet wurde, schickt der Notar es an das Notariat des Verkäufers. Dieser nimmt dieses Angebot dann innerhalb einer bestimmten Frist an - somit ist der Kaufvertrag zustande gekommen. Wenn die Darlehensverträge der Bank noch nicht vorliegen, kann man in den Vertrag mit aufnehmen, dass der Verkäufer erst annehmen darf, wenn die nötigen Unterlagen für die Finanzierung vorliegen. Die notarielle Grundschuld- bestellung findet ebenfalls notariell statt. Sobald die Grundschuldbestellungsformulare vorliegen, können die Fachangestellten des Notariats die Grundschuld für die jeweilige Bank eintragen.

Folgende Vertragswerke müssen vor der Beurkundung beim Notar vorliegen: Kaufvertragsentwurf,  ausführliche Objektunterlagen, Teilungserklärung, Grundbuchauszug, Hausverwaltervertrag.  Diese Unterlagen müssen dem Erwerber 14 Tage vor Beurkundung zur Einsicht vorliegen, damit aufkommende Fragen bereits vor Notartermin beantwortet werden können. §17  2a des Beurkundungsgesetzes (Verbrauchergesetz).