Denkmalschutz Immobilien Potsdam - Baudenkmal in Wasserlage
Denkmalschutz Immobilien Potsdam - Baudenkmal in Wasserlage
 

Neu Fahrland, Potsdam: Exklusive Baudenkmal Immobilie für Kapitalanleger & Eigennutzer

Ein Juwel an der Havel: Potsdam. Die Landeshauptstadt Brandenburgs beeindruckt mit Schlössern und Denkmälern, einem lebendigen Kulturangebot, guten Wirtschaftsdaten sowie einem Stadtbild, das Zeugnis vergangener Epochen ist. Kein Wunder also, dass die malerisch an den Havelseen gelegene Metropole und UNESCO-Welterbe-Stadt sich einer stetig steigenden Einwohner- und Touristenzahl erfreut.

Nah an der City und direkt in der Natur: Neu Fahrland ist eine echte Naturschönheit nur wenige Minuten von der Potsdamer Innenstadt entfernt. Wer hier wohnt, schätzt die Ruhe und Idylle dieser von fünf Seen umgebenen Halbinsel ebenso wie das kulturelle Angebot Potsdams und Berlins.

Das Fährgut war unter dem Namen Gutshof Nedlitz für mehrere Jahrhunderte strategisch wichtiger Ortseingang zur Residenzstadt Potsdam und Tor zum angrenzenden Havelland. Ab Mitte des 19. Jahrhunders, nach tiefgreifenden Umbauten, prägten die markenten Zinnentürme des Guts sowie der Nedlitzer Brücke das Erscheinungsbild dieser Stadtzufahrt und seiner Umgebung.