Denkmalschutz Immobilien Berlin - Möbelmanufaktur
Denkmalschutz Immobilien Berlin - Möbelmanufaktur
Denkmalschutz Immobilien Berlin - Möbelmanufaktur
 

Mit der Möbelmanufaktur wird in Alt- Hohenschönhausen ein kleines, aber feines Berliner Industriebaudenkmal aufwendig saniert. Die ehemalige Möbelfabrik bietet nach der Modernisierung Platz für 18 großzügig geschnittene Wohnungen und besticht bereits auf den ersten Blick durch ihre charmante Klinkerfassade.

Viele der hochwertig und modern ausgestatteten Wohnungen erstrecken sich über zwei Etagen und können mit einem Garten, Balkon oder Dachterrasse mit herrlichem Grünblick gen Westen punkten. Außerdem werden ein kleiner Spielplatz und 11 PKW-Stellplätze auf dem großzügigen Grundstück angelegt.

Die loftartigen Grundrisse, dreifachverglaste hohe Holzfenster sowie die liebevoll freigelegten Kappendecken verleihen dem Kleinod das einzigartige Flair von 1927, während Sie zugleich den Komfort des 21. Jahrhunderts genießen können. Der energetischen Sanierung des Gebäudes liegt ein nachhaltiges umweltfreundliches Energiekonzept zugrunde. Als Eigentümer haben Sie außerdem die Möglichkeit, die erhöhte Denkmal-AfA steuerlich geltend zu machen.


Möbelmanufaktur

Im Jahr 1927 ließ der Möbelfabrikant Hermann Fleischer in der Möbelmanufaktur eine kleine Produktionsstätte aus rotem Klinker errichten, um dort vor allem Tische herzustellen.

Mit seiner sachlichen, klar gegliederten Architektur fügte sich das Gebäude harmonisch in die umliegenden Wohnanlagen ein und überstand den Zweiten Weltkrieg glücklicherweise unbeschadet.

Nachdem es 1950 in Volkseigentum der DDR überging, wurden in den darauf folgenden Jahren auf dem Gelände mehrere Nebengebäude und Lagerschuppen errichtet und innen einige kleinere Umbauten vorgenommen.

Bis heute sind neben den Straßen- und Hoffassaden in rotem Klinker auch die Holzsprossenfester im ersten und zweiten Geschoss sowie die originalen Eisensprossenfenster im Souterrain und die Treppenanlage von 1927 erhalten. Die ehemalige Möbelfabrik steht heute unter Denkmalschutz und ist ein kleines Juwel Neuer Sachlichkeit.