Denkmalschutz Immobilien Berlin - Clayallee 170
Denkmalschutz Immobilien Berlin - Clayallee 170
Denkmalschutz Immobilien Berlin - Clayallee 170
 

Die Clayallee liegt in der bester Villenlage.

Die Individualität der denkmalgeschützten Gebäude verleiht dem Wohnen hier einen einzigartigen Reiz. Das Areal ist verkehrstechnisch hervorragend angeschlossen, die Berliner City erreicht man von hier in wenigen Minuten.

Das Grundstück befindet sich an der Ecke Clayallee/Saargemünder Straße. Der Gebäudekomplex vereint sieben Hauptgebäude unterschiedlicher Größe und Form. Die Grundstücksgrenze zum benachbarten US-Generalkonsulat verläuft entlang der repräsentativen Hauptzufahrt und quer durch die Kolonnaden zwischen Haus 1 und Haus 2. Die Hauptgebäude sind in klarer Gliederung auf dem Grundstück angeordnet, das sich durch seine Rasenflächen, Ziersträucher und großen Bäume auszeichnet.

Im hinteren Bereich befindet sich eine große Freifläche. Im Innern ist die Liegenschaft durch schmale, nicht öffentliche Straßen und Wege erschlossen. Zudem verfügt die Anlage über zahlreiche Stellplätze. Geplant sind Ein- bis Vierzimmerwohnungen in den denkmalgeschützten Altbauten, fünf Neubau Einfamilien-Doppelhäuser und vier Neubau Stadtvillen mit bis zu zwei Etagen plus Dachgeschoss. Der prächtige Festsaal eignet sich bestens für Kulturveranstaltungen.