Bestands Immobilien Berlin Spandau - Hakenfelder Straße 11
 

12 vermietete Eigentumswohnungen im schönen Berlin - Spandau

Dieses viergeschossige Mehrfamilienhaus wurde im Jahr 1975 erbaut. Diese Immobilie ist von Bäumen und gepflegtem Rasen umgeben. Ein kleiner Parkplatz mit 6 Stellplätzen grenzt das Mehrfamilienhaus zur Straße ab.
Diese Immobilie wurde vom Vorbesitzer regelmäßig Instand gehalten. Die Fassade wurde kürzlich neu gestrichen und das Flachdach wurde neu abgedichtet. Das Treppenhaus ist in einem sehr guten Zustand, zudem sind die Treppenhausfenster doppelt verglast. In den großzügigen Gemeinschaftskellern lassen sich Fahrräder und Kinderwägen problemlos unterbringen. Die übrigen Keller sind den Wohnungen zugeordnet und bieten zusätlich viel Stauraum.


Vermietete Wohnungen in Berlin Spandau zur Kapitalanlage

Hakenfelder Straße 11

Der westlichste Bezirk von Berlin verfügt über ausgedehnte Wasser- und Waldflächen. An Havel und Spree gelegen, gehört Spandau zum lanschaftlich reizvollen Havelland. Die Naturgebiete sowie zahlreiche Parkanlagen bieten Erholung und Raum für vielfältige Sportaktivitäten. Spandau ist aufgrund der Wasserflächen und vielen Seen, der Havel und der Spree einer der wasserreichsten Berliner Bezirke. Stößensee, Pichelsee und Scharfe Lanke als nördlichste Ausläufer des Wannsees bieten Segelbegeisterten und Ausflüglern Enstpannung von der Großstadt.
Die Altstadt Spandau ist seit dem 12 Jahrhundert das historische und kulturelle Zentrum Spandaus. Das Stadtbild wird geprägt durch kleine Fachwerk- und Bürgerhäuser sowie der spätgotischen St. Nikolai-Kirche in der Mitte. Die große Fußgängerzone Spandaus bietet dem Besucher eine reiche Auswahl an Cafés, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.